Home  >  Aktuelles  >  Berichte

    Das war die 52. ordentliche Generalversammlung der JCI Luzern

    89 sehr gute gekleidete Jaycees haben der Einladung zur 52ten Generalversammlung ins Winterzauberhotel Seeburg Folge geleistet.

    89 sehr gute gekleidete Jaycees haben der Einladung zur 52ten Generalversammlung ins Winterzauberhotel Seeburg Folge geleistet. Die Wiedersehensfreude nach den Festtagen war währenddem, von den Gebr. Amberg gesponserten, Apéro gross. DJ Paul Eduard begleitete uns musikalisch, während wir im Panoramasaal mit diversen Häppchen verköstigt wurden bis sich traditionell die Wege der Jaycees und den Partnerinnen und Partner für eine kurze Zeit getrennt hatten.

    Partnerinnen- und Partneranlass

    Unsere Liebsten besuchten die Bäckereischule Richemont. Zusammen mit dem Chocolatier Urs Meichtry tauchten sie in die Welt des «braunen Goldes» ein und kreierten köstliche Pralinen. Das neue Erlernen sowie ihre selbst gemachten Schokoladen-Träume konnten Sie mit nach Hause nehmen.

    52. Generalversammlung

    Die GV fand im Seeburgsaal mit einer beeindruckenden Panoramaaussicht statt. Andy Meier, Stimmzähler auf Lebenszeit, wurde im ersten Anlauf vereidigt. Toni Schürch eröffnete die GV und googlete nochmals das Highlight des JCI Luzern Jahres 2016. Highlights gab es viele. Für sein Jahr bekam er einen tosenden Applaus und eine Standing Ovation aller Jaycees.

    Der Kassenbericht wurde von Matthias Müller vorgetragen. Auf die tiefgreifenden Fragen aus dem Plenum hatte er stets eine logische Antwort bereit und konnte die kritischen Stimmen auch dank seiner Optimierung im Bereich Bankspesen begeistern. Oliver Bader stellte das Budget 2017 vor mit der Absicht mindestens alles was reinkommt wieder auszugeben und erntete dafür überraschend Applaus. 

    Dem Vorstand wurde die Decharge erteilt. 

    Es kommt zur Amtsübergabe Neu ist: 
    Toni Schürch -> Past Präsident
    Oliver Bader -> Präsident
    Matthias Müller -> Vize Präsident
    Manuela Bucher bleibt Aktuarin
    Christoph Schärli  -> Kassier 

    Dinner und Programmvorstellung

    Im wunderbaren Panoramasaal wurde uns an festlich geschmückten 10er Tischen ein besonderes Dinner serviert. Begonnen mit: Hausgebeiztem Wildschweinschinken mit Baby Mangold, Kürbischutney und Birnenschaum. Vor dem Hauptgang folgte der erste Teil der Präsentation des Jahresprogrammes 2017 mit aktiver Beteiligung des Publikums. Es folgte als Hauptgang: Kalbssteak in Marronikruste mit Pilzragout, Spätzli und Wintergemüse. Im Anschluss fuhr der Präsident mit dem zweiten Teil der Präsentation des Jahresprogramms fort. Wir konnten uns bei Toni nochmals für sein Jahr bedanken und ihm ein kleines Präsent überreichen. Präventiv hat sich Oli mit dem grössten Blumenstrauss den er finden konnte bei seiner Firstlady für die kommenden Entbehrungen bedankt. Das Dinner wurde mit einem Apfelstrudel in Vanille Sauce beendet. 

    Anschliessend wurde zu Elektro Swing Beats bis zur Polizeistunde und der ersten Verlängerung getanzt.

    Ein riesen Spass!  


    An dieser Stelle möchte ich mich im Namen von Amina und mir nochmals ganz ganz herzlich bei Euch bedanken. Für die tollen Stunden, dass Ihr euch so ins Zeug gelegt habt und natürlich die vielen lieben Rückmeldungen, welche wir erhalten haben. Es war für uns ein wunderbarer und wertvoller Abend. 

    Herzlichst Eure

    Olibamas

     
    JCI Facebook